Rennkalender & Ergebnisse
19.03.19 - 17:20 - kicker.de

Im Rahmen der WorldTour werden in der Saison 2019 387 Rennen stattfinden. Neu hinzugekommen sind die Drei Tage von Panne, die aufgewertet wurden. Ansonsten gibt es lediglich Veränderungen bei den Terminen. So rückte die Türkei-Rundfahrt vom Herbst weit nach vorne in den April. Los geht's wie in den letzten Jahren auch in Australien, Ende Oktober fällt in China der Vorhang. Deutschland ist erneut mit zwei Rennen in der höchsten Kategorie vertreten: Neben Frankfurt-Eschborn am 1. Mai finden auch wieder die Cyclassics Ende August in Hamburg statt.


Aus Sky wird Team Ineos
19.03.19 - 17:07 - kicker.de

Der britische Top-Radrennstall Sky hat einen neuen Eigentümer gefunden. Das Team um Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas und den viermaligen Ex-Champion Chris Froome geht ab Mai als Team Ineos an den Start.


Eine Sekunde! Roglic fängt Yates auf letzter Etappe ab
19.03.19 - 16:48 - kicker.de

Die 54. Auflage der Fernfahrt Tirreno-Adriatico ist mit einem Krimi zu Ende gegangen: Der Slowene Primoz Roglic (29) schnappte sich mit einer Sekunde Vorsprung den Gesamtsieg.


Tour de France 2020 beginnt mit einer Sprinter-Etappe in Nizza
18.03.19 - 18:03 - kicker.de

Am 27. Juni 2020 wird die 107. Frankreich-Rundfahrt mit einer 170 Kilometer langen Etappe in Nizza beginnen und Enden. Besonders die Sprinter dürfen sich freuen.


Tirreno-Adriatico: Nächster Sieg für Alaphilippe
18.03.19 - 17:54 - kicker.de

Tour-de-France-Bergkönig Julian Alaphilippe rückt immer mehr in die Rolle des Topfavoriten für den Frühjahrsklassiker Mailand-Sanremo. Der Franzose gewann am Montag die sechste Etappe der WorldTour-Rundfahrt Tirreno-Adriatico und verbuchte damit schon seinen sechsten Saisonsieg.

Kolumbianer Bernal gewinnt Paris-Nizza
17.03.19 - 17:32 - kicker.de

Der Kolumbianer Egan Bernal hat erstmals die Radrundfahrt Paris-Nizza gewonnen. Der 22 Jahre alte Sky-Profi verteidigte sein Polster auf der Schlussetappe, die am Sonntag in Nizza begann und dort nach 110 Kilometern auch endete.


Nibali feiert zweiten Giro-Sieg - Arndt jubelt in Turin
29.05.16 - 18:10 - kicker.de

Mit einer beispiellosen Aufholjagd sichert sich der Italiener Vincenzo Nibali zum zweiten Mal nach 2013 den Gesamtsieg beim Giro. Der Toursieger von 2014 verwies den Kolumbianer Chaves auf Rang zwei. Die deutschen Sprinter holten sieben Siege. Die letzte Etappe am Sonntag holte sich Nikias Arndt, der Giant-Alpecin-Profi setzte sich in 3:48,18 Stunden durch.

Ranking-Hits ? © aragon.ws 2006-2011   - 20.03.2019 - 09:05:48
Generiert in 0.42 Sekunden