Deutschland: 1. Bundesliga

Aktueller Spieltag
Tabelle
Nächster Spieltag
Dortmund - Werder Bremen 3:2 (3:1)  25.05.15 - 08:47 - kicker.de

Borussia Dortmund hat seinem langjährigen Trainer Jürgen Klopp einen versöhnlichen Abschluss vor eigenem Publikum beschert. Die Schwarz-Gelben besiegten Werder Bremen im Finale um die Europa League hochverdient mit 3:2 (3:1) und beendeten die Spielzeit 2014/15 nach einer Horror-Hinrunde immerhin auf Rang sieben. Werder hingegen ging im Kampf um die europäischen Fleischtöpfe leer aus, kann aber trotzdem zufrieden auf eine Saison ohne Abstiegsnöte zurückblicken.


Köln - VfL Wolfsburg 2:2 (1:2)  25.05.15 - 08:47 - kicker.de

Nach einer ereignisreichen ersten Viertelstunde und drei Treffern in 15 Minuten trennen sich der 1. FC Köln und der VfL Wolfsburg am Ende mit 2:2. Die Serie der Rheinländer vor heimischen Publikum hat weiter Bestand, der FC hat auch das zehnte Heimspiel in Folge nicht verloren (drei Siege, sieben Remis). Aber auch für den VfL Wolfsburg ist das 2:2 ein versöhnlicher Saisonausklang, denn die Wölfe sichern sich durch dieses Ergebnis Rang zwei.


E. Frankfurt - Bayer 04 Leverkusen 2:1 (2:1)  24.05.15 - 22:23 - kicker.de

Zum Abschluss der Saison 2014/15 lieferten sich die Frankfurter Eintracht und Bayer Leverkusen ein durchaus unterhaltsames Duell, das neben Toren auch viel Tempo zu bieten hatte. Am Ende gewann die Eintracht mit 2:1 und blieb damit auch im elften Heimspiel in Folge ungeschlagen, viel wichtiger war aber die Tatsache, dass der verletzte Alex Meier nach Schlusspfiff als Torschützenkönig feststand.


Gladbach - FC Augsburg 1:3 (1:0)  23.05.15 - 23:23 - kicker.de

Dank eines 3:1-Erfolgs in Mönchengladbach kletterte der FC Augsburg am letzten Spieltag noch auf Platz fünf und zieht damit direkt in die Gruppenphase der Europa League ein. Effektive Borussen führten zunächst ein wenig schmeichelhaft, ehe Referee Michael Weiner mit einem sehr umstrittenen Platzverweis die Wende zugunsten der Schwaben mit einleitete. Am Ende stand die erste Heimniederlage für den VfL in der Rückrunde.


Hoffenheim - Hertha BSC 2:1 (1:0)  23.05.15 - 21:13 - kicker.de

Die von Pal Dardai verordnete defensive Stabilität reichte Hertha BSC in Sinsheim, um trotz der 1:2-Niederlage im Kraichgau die Klasse zu halten. Modeste und Roberto Firmino munterten nicht im internationalen Geschäft vertretene Hausherren auf, der eingewechselte Beerens bescherte bemühten, aber biederen Berlinern den zwischenzeitlichen Ausgleich.


Hannover - SC Freiburg 2:1 (1:0)  23.05.15 - 21:09 - kicker.de

Michael Frontzeck ist der Held. Hannover feiert den 51-Jährigen als Retter. Freiburg indes muss nach der 1:2-Niederlage in der HDI-Arena den Gang in die 2. Bundesliga antreten. 96 legte im Abstiegskrimi einen Blitzstart hin, kam kurz vor dem Ende auf kuriose Art und Weise zum zweiten Tor - und musste schließlich doch nochmal um den Sieg bangen. Doch Petersens Treffer genügte nicht.


Paderborn - VfB Stuttgart 1:2 (1:1)  23.05.15 - 21:04 - kicker.de

Schon vor dem finalen Kellerkracher zwischen Stuttgart und Paderborn stand fest, dass mindestens ein Verein absteigen wird. Am Ende erwischte es den SCP, der eine 1:0-Führung verzockte. Der VfB startete eine spannende Aufholjagd und belohnte sich für das klare Chancenplus. Trotzdem mussten die Schwaben lange zittern und standen sogar bis zur 72. Minute mit einem Bein in der 2. Liga. Dann aber schlug Ginczek zu und machte den Klassenerhalt perfekt.


HSV - FC Schalke 04 2:0 (0:0)  23.05.15 - 20:33 - kicker.de

Der Hamburger SV hat seine Hausaufgaben gegen Schalke gemacht. Die Hanseaten gewannen dank zweier Standardtreffer nach der Pause durch Olic und Rajkovic mit 2:0 und retten sich dadurch zumindest in die Relegation. Ein weiteres spielerisches Armutszeugnis legten indes die Königsblauen ab, die auf Rang sechs abrutschten.


Bayern - 1. FSV Mainz 05 2:0 (1:0)  23.05.15 - 20:23 - kicker.de

In einer fairen Partie beendete der FC Bayern gegen Mainz seine Negativserie. Die Münchner dominierten das Spiel von Beginn an und gingen folgerichtig Mitte des ersten Durchgangs gegen den sehr defensiven FSV in Führung, die der Meister kurz nach Wiederanpfiff ausbaute. Mehr passierte nicht mehr, weil die Gäste eine Antwort trotz guter Gelegenheiten schuldig blieben und auch die Münchner einige Hochkaräter liegen ließen.


Ranking-Hits ? © aragon.ws 2006-2011   - 25.05.2015 - 09:04:21
Generiert in 0.04 Sekunden