Deutschland: 2. Bundesliga

Aktueller Spieltag
Tabelle
Nächster Spieltag
Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern 2:1 (0:0)  22.12.16 - 16:09 - kicker.de

Im letzten Zweitligaspiel im Kalenderjahr 2016 setzte sich Nürnberg mit 2:1 gegen Kaiserslautern durch. Damit traf der Club auch im 38. Ligaspiel in Folge und stellte somit einen Zweitligarekord von Wattenscheid ein. Den Roten Teufeln gelang zwar der erste Standardtreffer in der laufenden Saison, doch am Ende stand der FCK mit leeren Händen da und verlor zum ersten Mal nach sieben Spielen.


Aue - Fortuna Düsseldorf 0:0 (0:0)  20.12.16 - 11:22 - kicker.de

Zum Abschluss der Hinrunde trennten sich Erzgebirge Aue und Fortuna Düsseldorf mit 0:0. Nachdem beide Teams zunächst ihre Schwierigkeiten mit den ungemütlichen Bedingungen im Erzgebirge hatten, kristallisierten sich die Sachsen im Spielverlauf als das auffälligere Team heraus. Beim Comeback des lange verletzten Torwarts Männel verpassten es die Veilchen, ihre Möglichkeiten zu nutzen, sodass am Ende ein schmeichelhafter Punkt für Düsseldorf stand.


TSV 1860 - 1. FC Heidenheim 1:1 (1:0)  20.12.16 - 11:22 - kicker.de

Die Münchner Löwen verpassten am letzten Spieltag der Hinrunde einen kleinen Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenverbleib. Die Giesinger vergaben gegen das Spitzenteam aus Heidenheim mit einer 1:0-Führung im Rücken einige Großchancen - und wurden dafür sowie durch eine defensive Unaufmerksamkeit eiskalt bestraft.


Würzburg - VfB Stuttgart 3:0 (2:0)  19.12.16 - 13:08 - kicker.de

Mit einem beeindruckenden Auftritt haben sich die Würzburger Kickers aus einem turbulenten Kalenderjahr verabschiedet: Die Unterfranken zeigten dem großen Favoriten aus Stuttgart vor heimischem Publikum die Grenzen auf. Bereits im ersten Abschnitt zog der FWK dem VfB den Zahn, auch Wechselspiele von Wolf brachten den Schwaben keine entscheidenden Impulse. Statt der Feier zur Herbstmeisterschaft herrschte beim Bundesliga-Absteiger Ernüchterung vor.


Hannover - SV Sandhausen 0:0 (0:0)  19.12.16 - 13:08 - kicker.de

Hannover 96 hat die Herbstmeisterschaft in der 2. Bundesliga knapp verpasst. Durch ein torloses Remis gegen den SV Sandhausen sprangen die Niedersachen zwar auf einen direkten Aufstiegsplatz, konnten Eintracht Braunschweig aber nicht vom Spitzenrang verdrängen. Dabei hatte der Absteiger gegen die Kurpfälzer zahlreiche Chancen und drängte vor allem in der Schlussphase auf das Tor. Die Gäste dagegen hatten in den Minuten vor der Halbzeitpause ihre beste Phase, ließen ihre Chancen aber ebenfalls ungenutzt.


St. Pauli - VfL Bochum 1:1 (0:1)  19.12.16 - 13:08 - kicker.de

In einer emotionalen und hart umkämpften Partie kam der FC St. Pauli nicht über ein 1:1 gegen den VfL Bochum hinaus. Die Hamburger spielten über eine Stunde in Überzahl, entwickelten daraus aber kaum Durchschlagskraft. Nach einem Torwartfehler kamen die Kiez-Kicker immerhin zu einem verdienten Punkt - müssen aber dennoch auf Rang 18 überwintern.


Bielefeld - Dynamo Dresden 1:2 (0:1)  19.12.16 - 13:08 - kicker.de

Nach zuletzt drei Heimsiegen in Folge ging Arminia Bielefeld zum Hinrundenabschluss gegen Dynamo Dresden wieder einmal als Verlierer vom Feld. Die Gäste aus Sachsen gingen in Durchgang eins früh in Führung, luden die Hausherren durch individuelle Aussetzer allerdings zu hochkarätigen Gelegenheiten ein. Nach der Pause kämpfte sich der DSC in die Partie hinein und glich prompt aus. Letztlich sorgte aber mit Testroet ein ehemaliger Alm-Kicker für die Entscheidung, als er kurz vor Schluss das Siegtor für Dresden markierte.


Union - SpVgg Greuther Fürth 1:1 (0:0)  19.12.16 - 13:08 - kicker.de

Durch einen kuriosen Ausgleichstreffer sicherte sich die SpVgg Greuther Fürth beim 1:1 bei Union Berlin einen wichtigen Zähler. Nach einer über weite Strecken durchwachsenen ersten Hälfte nahm die Begegnung in der zweiten an Fahrt auf. Nach dem ersten Saisontor von Leistner kamen die Franken nochmal zurück, ehe die Eisernen kurz vor Spielschluss auf den Siegtreffer drängten und in Person von Brandy am Pfosten scheiterten. In der Nachspielzeit sorgte der Fürther Schlussmann Burchert derweil für eine faire Geste.


Karlsruhe - Eintracht Braunschweig 0:0 (0:0)  19.12.16 - 13:08 - kicker.de

Zweiter Punktgewinn in Folge für den Karlsruher SC. Unter Interimstrainer Lukas Kwasniok sammelte der KSC auch gegen Tabellenführer Eintracht Braunschweig einen wichtigen Punktgewinn, allerdings wäre für die Badener gegen über weite Strecken harmlose Niedersachsen auch ein Dreier zum Jahresabschluss drin gewesen. Die Löwen hatten jedoch auch doppelt Pech mit dem Aluminium und einer kniffligen Abseitsposition.


Ranking-Hits ? © aragon.ws 2006-2011   - 19.01.2017 - 01:16:23
Generiert in 0.19 Sekunden