UEFA: Champions League


Schalke - Lokomotive Moskau 1:0 (0:0)  13.12.18 - 14:45 - kicker.de

Der FC Schalke 04 hat die Gruppenphase in der Champions League mit einem 1:0-Sieg gegen Lokomotive Moskau abgeschlossen. Die völlig neu formierten Schalker, die schon zuvor das Achtelfinalticket gelöst hatten, schlugen in einem vor allem in Durchgang eins schwachen Spiel in der Nachspielzeit zu. Lokomotive um die Ex-Schalker Höwedes und Farfan verabschiedet sich von der internationalen Bühne.


Monaco - Borussia Dortmund 0:2 (0:1)  13.12.18 - 13:03 - kicker.de

Dank eines ungefährdeten 2:0-Erfolgs bei der AS Monaco sicherte sich Borussia Dortmund im Schlussspurt doch noch Platz eins in der Gruppe A, da Atletico Madrid in Brügge 0:0 spielte. Gegen die harmlosen Monegassen siegte der BVB auch mit dem zweiten Anzug souverän.


Ajax - Bayern München 3:3 (0:1)  13.12.18 - 13:03 - kicker.de

Nach einer äußerst unterhaltsamen Partie, unter anderem mit zwei Roten Karten und zwei Elfmetern, trennten sich Ajax Amsterdam und der FC Bayern am Ende mit 3:3. Nach temporeicher Anfangsphase entwickelte sich spätestens ab dem 1:1 nach rund einer Stunde ein äußerst spektakuläres Fußballspiel. Die Münchner durften durch das Remis letztlich den Gruppensieg in der Gruppe E feiern.


ManCity - TSG Hoffenheim 2:1 (1:1)  13.12.18 - 13:03 - kicker.de

Manchester City ist erwartungsgemäß als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League eingezogen: Beim 2:1-Heimsieg stemmte sich Gegner Hoffenheim nach Kräften - und ging sogar in Führung. Allerdings hatte ein deutscher Nationalspieler einen echten Sahnetag erwischt.


Schachtar - Olympique Lyon 1:1 (1:0)  13.12.18 - 10:15 - kicker.de

Olympique Lyon hat sich dank eines 1:1 bei Schachtar Donezk fürs Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Die Franzosen waren über weite Strecken der Partie die aktivere Mannschaft, ließen lange Zeit jedoch einige gute Chancen liegen - bis Superstar Fekir Lyon erlöste. Donezk investierte insgesamt viel zu wenig, darf aber in der Europa League weiterspielen.


YB Bern - Juventus Turin 2:1 (1:0)  13.12.18 - 09:29 - kicker.de

Juventus Turin hat mit 1:2 bei den Young Boys Bern verloren. Die Italiener agierten über weite Strecken des Spiels zu ungenau und leichtfertig. Erst gegen Ende der Partie entfachten die Bianconeri richtigen Druck, doch es sollte nicht mehr reichen. So gelang den Schweizern ein richtiger Coup - auch weil Cristiano Ronaldo einen rabenschwarzen Tag erwischte. Gruppensieger sind die Italiener trotzdem, weil Manchester United in Valencia verlor.


Valencia - Manchester United 2:1 (1:0)  13.12.18 - 09:25 - kicker.de

Bern leistete Schützenhilfe, gewann gegen Juve - doch Manchester United wusste das nicht zu nutzen. In Valencia legten die Red Devils einen schwachen Auftritt hin und kassierten am Ende eine verdiente 1:2-Niederlage. So muss ManUnited als Gruppenzweiter hinter Turin ins Achtelfinale der Champions League.


Barcelona - Tottenham Hotspur 1:1 (1:0)  13.12.18 - 09:19 - kicker.de

Tottenham steht im Achtelfinale der Champions League. Am Dienstagabend holten die Spurs ein 1:1 beim FC Barcelona und profitierten von Inter Mailands Remis beim Parallelspiel gegen Eindhoven. Im Camp Nou geriet Tottenham zwar früh ins Hintertreffen, da Dembelé nach einem 50-Meter-Sprint einnetzte, doch nach der Pause trumpfte die Pochettino-Elf auf - und schlug spät zu.


Roter Stern - Paris St. Germain 1:4 (0:2)  13.12.18 - 09:19 - kicker.de

Paris St. Germain ist dank eines 4:1-Sieges bei Roter Stern Belgrad als Gruppensieger in die K.-o.-Runde der Champions League eingezogen. Die Franzosen hatten das Spiel bis auf eine Phase kurz nach der Pause komplett im Griff und legten den Grundstein für den Sieg durch Cavani und Neymar schon in den ersten 45 Minuten. Im zweiten Durchgang kam Roter Stern kurz auf, doch PSG zog noch einmal an - und holte sich den Gruppensieg, weil Liverpool mit 1:0 gegen Neapel gewann.


Benfica - AEK Athen 1:0 (0:0)  13.12.18 - 09:19 - kicker.de

Benfica Lissabon hat das in puncto Tabellenplatz bedeutungslose Heimspiel gegen AEK Athen am 6. Spieltag der Champions-League-Gruppe E nach einem harten Kampf mit 1:0 gewonnen. Die Hausherren mühten sich gegen die defensivstarken Gäste und vermissten bei einigen Chancen auch das nötige Glück. Dann aber lief Linksverteidiger Grimaldo spät zum Freistoß an und ließ das Estadio da Luz doch noch jubeln. Für Benfica geht es in der Europa League weiter, AEK Athen beendet die Gruppenphase als punktloses Schlusslicht.


Inter - PSV Eindhoven 1:1 (0:1)  13.12.18 - 09:19 - kicker.de

Inter Mailand ist im Staffelfinale in Champions-League-Gruppe B im Heimspiel gegen die PSV Eindhoven nicht über ein 1:1 hinausgekommen und hat das Fernduell mit Tottenham um Platz zwei verloren. Icardi öffnete im zweiten Durchgang zunächst mit seinem Ausgleichstor die Türe zum Achtelfinale. Weil ein Remis aufgrund des 1:0-Zwischenstands im Parallelspiel zum Weiterkommen gereicht hätte, drosselte Inter das Tempo - und konnte es nicht mehr entscheidend hochdrehen, als die Spurs in Barcelona doch noch zum Ausgleich trafen.


Club Brügge - Atletico Madrid 0:0 (0:0)  13.12.18 - 09:19 - kicker.de

Durch ein - zumindest in Durchgang zwei - äußerst chancenarmes und spielerisch limitiertes 0:0 bei Club Brügge verpasste Atletico Madrid am Dienstagabend den Sieg in Gruppe A. Beide Teams zeigten nach durchaus flotter erster Hälfte nach der Halbzeit kaum mehr Bemühungen nach vorne und fielen beinahe nur durch Fehlpässe und Fouls auf.


Liverpool - SSC Neapel 1:0 (1:0)  13.12.18 - 09:19 - kicker.de

Der FC Liverpool hat das "Endspiel" am letzten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase ganz knapp mit 1:0 gegen die SSC Napoli gewonnen - und sich damit gerade noch fürs Achtelfinale qualifiziert. Am Ende brauchte es aber ein besonderes Nervenkostüm, damit sich der klar überlegene Vorjahresfinalist nicht doch noch das 1:1 gegen die Süditaliener fing.


Galatasaray - FC Porto 2:3 (1:2)  13.12.18 - 09:19 - kicker.de

Galatasaray hat das Glück am letzten Spieltag der Champions League ausgereizt - und ist am Ende gerade so als Gruppendritter der Staffel D in die Europa League gerutscht. Beim absolut wilden 2:3 gegen einen bereits im Vorfeld als Gruppensieger feststehenden FC Porto haderte "Cim Bom" mit sich selbst, dem Schiedsrichter und sicherlich auch mit höheren Mächten. Bedanken durften sich die Türken letztlich bei Schalke 04, das daheim im Duell mit Lokomotive Moskau die Russen nicht gewinnen ließ (1:0).


Vikt. Pilsen - AS Rom 2:1 (0:0)  13.12.18 - 09:14 - kicker.de

Die AS Roma hangelt sich weiterhin mehr schlecht als recht durch diese Pflichtspiel-Saison. Nach einem abermaligen Aussetzer in der Serie A handelten sich die längst fürs Achtelfinale qualifizierten und seit vielen Wochen schwächelnden Giallorossi zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase eine 1:2-Pleite bei Viktoria Pilsen ein. Die Tschechen nahmen derweil selbst ihr Schicksal in die Hand - und überwintern in der Europa League.


Real Madrid - ZSKA Moskau 0:3 (0:2)  13.12.18 - 09:08 - kicker.de

ZSKA Moskau hat am Mittwochabend zum Abschluss der Gruppenphase einen historischen 3:0-Sieg bei Real Madrid eingefahren. Die Russen gewannen damit auch ihr zweites Spiel gegen den Titelverteidiger in der laufenden Saison - schafften aber trotzdem nicht den Sprung in die Europa League. Die auf einigen Positionen veränderten und verjüngten Spanier blieben trotz gutem Start vieles schuldig. Am Ende stand die höchste Heimniederlage in der Europapokal-Geschichte.


Ranking-Hits ? © aragon.ws 2006-2011   - 15.12.2018 - 18:28:55
Generiert in 0.12 Sekunden